Platja d'Aro

Platja d´Aro ist Teil des Stadtgebiets Castell - Platja d´Aro. Seit dem Sommer, Castell-Platja d'Aro erhalten Besucher am Ferienziel für Familien.

Strände

Cala Pedrosa

Cala Pedrosa

Diese kleine, mittelstark frequentierte Bucht ist 20 Meter lang und 15 Meter breit und befindet sich am südlichsten Ende des Gemeindebezirks im Ortsteil s'Agaró. Sie ist beinahe unberührt und es gibt weder Parkmöglichkeiten noch Dienstleistungen.
Platja de sa Conca

Platja de sa Conca

Dieser 384 Meter lange und 5-70 Meter breite Felsstrand wird im Allgemeinen mittelstark frequentiert. Der Strand befindet sich am Ortsrand südlich der Platja d'Aro und besticht durch seine besondere Lage neben einem der malerischsten Ortskerne der gesamten Provinz. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
Ausgezeichnet mit dem ausgeprägten Qualitäts-Q, Blaue Flagge und Quality Plan Diplom-Destination
Platja Gran

Platja Gran

Der vielbesuchte Hauptstrand von Platja d'Aro ist 2.265 Meter lang und 50-70 Meter breit und lockt mit grobkörnigem, goldfarbenem Sand. Es stehen mehrere Parkplätze im Ortskern und ein Parkplatz am südlichen Ende des Strands zur Verfügung. Die Platja Gran ist mit Dienstleistungen aller Art ausgestattet, wie u. a. Zugang, Dusche und Toiletten für behinderte Gäste, Badeplattform sowie Liegestuhl- und Tretbootverleih. Ausgezeichnet mit dem ausgeprägten Qualitäts-Q, Blaue Flagge und Quality Plan Diplom-Destination.

Cala Rovira

Cala Rovira

Dieser 218 Meter lange und 35 Meter breite Sandstrand ist meist stark besucht. Der Strand ist am Ortsrand im Bereich des alten Naturhafens von Platja d'Aro gelegen und bietet die wichtigsten Dienstleistungen. Cala Rovira verfügt über einen behindertengerechten Zugang, es besteht jedoch keine Parkmöglichkeit.
Er hat den unverwechselbaren Blue Flag und das Diplom des Quality Plan
Cala de sa Cova

Cala de sa Cova

Diese kleine, 56 Meter lange und 15 Meter breite Sandbucht ist direkt an der Steilküste gelegen und von dichter Vegetation mit Pinien, Kakteen etc. umgeben. Kleine Boote ankern direkt am Strand.
Cala del Pi

Cala del Pi

Diese kleine, etwas abgelegene Bucht im Ortsteil Platja d'Aro ist 65 Meter lang und 15 Meter breit und wird Allgemeinen mittelstark frequentiert. Sie bietet unvergessliche Ausblicke und kristallklares Wasser, das ideal zum Tauchen geeignet ist. Wer mit dem Pkw unterwegs ist, muss sein Auto an der Landstraße nach Calonge abstellen.
Cala dels Canyers

Cala dels Canyers

Diese 40 Meter lange und 5 Meter breite FKK-Bucht mit Sand- und Felsstrand wird nur wenig frequentiert. Wer mit dem Pkw unterwegs ist, muss sein Auto an der Landstraße nach Calonge abstellen.
Cala Belladona

Cala Belladona

Diese abgelegene, 40 Meter lange und 20 Meter breite Bucht mit goldgelbem Sandstrand und vielfältiger Vegetation ist meist stark besucht. Dienstleistungen stehen nicht zur Verfügung. Es besteht eine Verbindung zur Bucht Cala Cuartel. Wer mit dem Pkw unterwegs ist, muss sein Auto an der Landstraße nach Calonge abstellen.
Die Strände von Katalonien in der Hand

Die Strände von Katalonien in der Hand

Die Generalitat (Regierung) von Katalonien bietet zu den Stränden Benutzer eine neue Anwendung, die Informationen über 300 katalanischen Strände gibt.

Aktueller Status
Wasserqualität, Sicherheitsfahne, Vorhandensein von Quallen, Wetter-und Meeresbedingungen und Warnungen vor möglichen Zwischenfällen

Ausstattung und Dienstleistungen
Physikalische und Umwelteigenschaften von Strand, Bestandsaufnahme der Geräte und Dienstleistungen, Fotogalerie.

Einfache Bedienung
Einfach wie das Surfen mit dem Finger. Auch erhältlich in sieben Sprachen: Katalanisch, Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Russisch.